Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten gesammelt, verwendet und weitergegeben werden, wenn Sie das Unternehmen Shivadiva GmbH, Kurfürstendamm 195, 3. OG, 10707 Berlin (im Folgenden "Shivadiva", "Verkäufer" oder "wir") besuchen oder einen Kauf tätigen. ) in folgenden Online Shops:

"Shiva Diva" (shiva-diva.com)
"Maskuup" (maskuup.com)

A Eine allgemeine Information


Wenn Sie die Website besuchen, erfassen wir automatisch bestimmte Informationen zu Ihrem Gerät, einschließlich Informationen zu Ihrem Webbrowser, Ihrer IP-Adresse, Ihrer Zeitzone und einigen der auf Ihrem Gerät installierten Cookies. Darüber hinaus sammeln wir beim Durchsuchen der Website Informationen zu den einzelnen Webseiten oder Produkten, die Sie anzeigen, zu den Websites oder Suchbegriffen, auf die Sie auf die Website verwiesen haben, sowie zu Informationen darüber, wie Sie mit der Website interagieren. Wir bezeichnen diese automatisch gesammelten Informationen als "Geräteinformationen".

Wir sammeln Geräteinformationen mit den folgenden Technologien:

- „Cookies“ sind Datendateien, die auf Ihrem Gerät oder Computer abgelegt werden und häufig eine anonyme eindeutige Kennung enthalten. Weitere Informationen zu Cookies und zum Deaktivieren von Cookies finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org.

- "Protokolldateien" verfolgen die auf der Site auftretenden Aktionen und erfassen Daten wie Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, den Internetdienstanbieter, verweisende / beendende Seiten sowie Datums- / Zeitstempel.

- "Web Beacons", "Tags" und "Pixel" sind elektronische Dateien, mit denen Informationen darüber aufgezeichnet werden, wie Sie auf der Website surfen.

- "Facebook Tracking"

Wenn Sie einen Kauf tätigen oder versuchen, über die Website einen Kauf zu tätigen, erfassen wir außerdem bestimmte Informationen von Ihnen, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Rechnungsadresse, Versandadresse, Zahlungsinformationen (einschließlich Kreditkartennummern PayPal), E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wir bezeichnen diese Informationen als "Bestellinformationen". Wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie über „Persönliche Informationen“ sprechen, sprechen wir sowohl über Geräteinformationen als auch über Bestellinformationen.

Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verwenden die Bestellinformationen, die wir im Allgemeinen sammeln, um Bestellungen über die Website zu erfüllen (einschließlich der Verarbeitung Ihrer Zahlungsinformationen, der Organisation des Versands und der Bereitstellung von Rechnungen und / oder Auftragsbestätigungen). Zusätzlich verwenden wir diese Bestellinformationen, um:

- Mit dir kommunizieren;
- Überprüfen Sie unsere Bestellungen auf potenzielles Risiko oder Betrug. und
- Wenn Sie den Präferenzen entsprechen, die Sie uns mitgeteilt haben, geben Sie Informationen oder Werbung zu unseren Produkten oder Dienstleistungen an.

Wir verwenden die von uns gesammelten Geräteinformationen, um potenzielle Risiken und Betrugsfälle (insbesondere Ihre IP-Adresse) festzustellen und allgemeiner unsere Website zu verbessern und zu optimieren (z. B. indem wir Analysen darüber erstellen, wie unsere Kunden surfen und mit ihnen interagieren die Website und den Erfolg unserer Marketing- und Werbekampagnen zu bewerten).

Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter, damit wir Ihre persönlichen Daten wie oben beschrieben verwenden können. Zum Beispiel verwenden wir Shopify, um unseren Online-Shop zu betreiben. Weitere Informationen darüber, wie Shopify Ihre persönlichen Daten verwendet, finden Sie hier: https://www.shopify.com/legal/privacy. Wir verwenden Google Analytics auch, um zu verstehen, wie unsere Kunden die Website nutzen. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch Google finden Sie hier: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/. Sie können Google Analytics auch hier deaktivieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Wir verwenden auch Facebook Pixel.

Schließlich können wir Ihre persönlichen Daten auch weitergeben, um die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten, auf eine Vorladung, einen Durchsuchungsbefehl oder eine andere rechtmäßige Anfrage nach Informationen, die wir erhalten, zu antworten oder unsere Rechte auf andere Weise zu schützen.

Verhaltenswerbung

Wie oben beschrieben, verwenden wir Ihre persönlichen Daten, um Ihnen gezielte Werbung oder Marketingmitteilungen bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Weitere Informationen zur gezielten Werbung finden Sie auf der Schulungsseite der Network Advertising Initiative („NAI“) unter http://www.networkadvertising.org/understanding-online-advertising/how-does-it-work.

Sie können gezielte Werbung über die folgenden Links deaktivieren:


- Facebook: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads
- Google: https://www.google.com/settings/ads/anonymous
- Bing: https://advertise.bingads.microsoft.com/en-us/resources/policies/personalized-ads

Darüber hinaus können Sie einige dieser Dienste deaktivieren, indem Sie das Opt-out-Portal der Digital Advertising Alliance unter folgender Adresse besuchen: http://optout.aboutads.info/.

Nicht verfolgen

Bitte beachten Sie, dass wir die Datenerfassungs- und Verwendungspraktiken unserer Website nicht ändern, wenn in Ihrem Browser ein Signal "Nicht verfolgen" angezeigt wird.

Ihre persönlichen Daten

Ihre persönlichen Daten bleiben privat und vertraulich. Wir werden Ihre persönlichen Daten niemals in irgendeiner Weise mit einem anderen Unternehmen verkaufen, vermieten oder tauschen. Alle gesammelten Daten sind nur für Shivadiva.

Wir mögen Spam nicht so sehr wie Sie. Wir werden Ihnen niemals unerwünschte E-Mails senden. Wenn Sie den Amazingy-Newsletter abonnieren, erhalten Sie regelmäßig E-Newsletter von uns. Klare Abmeldedaten werden immer im Newsletter angezeigt.

Wenn Sie unseren E-Newsletter nicht erhalten möchten, werden wir Sie nur kontaktieren, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihnen Ihre Bestellbestätigung zu senden, Sie bei Zahlungsproblemen zu kontaktieren oder Ihre Bestellung über Änderungen an Ihrem Konto zu informieren. Wir werden Sie zu keinem anderen Zeitpunkt per E-Mail kontaktieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung der Website zu vereinfachen. Beispielsweise wird ein Cookie platziert, damit das System weiß, was sich in Ihrem Warenkorb befindet, und es wird nicht geleert, wenn Sie eine andere Seite besuchen. Wir verwenden auch Cookies, damit wir Google Analytics verwenden können.

Wir platzieren keine Tracking-Cookies, die für Werbung verwendet werden, auf Ihrem PC. Dies bedeutet, dass Sie von uns keine dieser nervigen Anzeigen auf anderen Websites erhalten, die Ihnen zu folgen scheinen, selbst wenn Sie ins Bett gehen.

Sicherheit


Wenn Sie eine Bestellung auf unserer Website aufgeben, werden Ihre Informationen mit 128-Bit-Verschlüsselung verschlüsselt. Wir erhalten niemals Ihre vollständigen Kreditkartendaten oder speichern diese Informationen irgendwo in unseren Systemen.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von größter Bedeutung. Nachfolgend finden Sie Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Daten


B DATENSCHUTZRICHTLINIE


Sekte. 1. Allgemeines


Wir werden Ihre personenbezogenen Daten (zB Titel, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) ausschließlich nach den Bestimmungen des deutschen Datenschutzgesetzes und des Datenschutzgesetzes der Europäischen Union verarbeiten (EU). Die folgenden Bestimmungen informieren Sie neben den Angaben zu Verarbeitungszwecken, Empfängern, Rechtsgrundlagen und Speicherzeiten auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Websites. Wenn Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Websites geleitet werden, machen Sie sich bitte mit der jeweiligen Verwendung Ihrer Daten dort vertraut.

Sekte. 2 Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung

(1) Zweck der Datenverarbeitung

Ihre persönlichen Daten, die Sie uns während des Bestellvorgangs zur Verfügung stellen, sind für den Abschluss eines Vertrages mit uns erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre persönlichen Daten anzugeben. Ohne Ihre Adresse können wir Ihnen die Ware jedoch nicht zusenden. Bei einigen Zahlungsmethoden fragen wir nach den erforderlichen Zahlungsdaten, um diese an einen von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiterzuleiten. Daher erfolgt die Verarbeitung Ihrer während des Bestellvorgangs erhobenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Vertragserfüllung.

Wenn Sie uns vor Abschluss des Vertrags eine Anfrage per E-Mail oder über das Kontaktformular usw. senden, verarbeiten wir die erhaltenen Daten, um vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen und Ihre Fragen zu z. unsere Produkte.

(2) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO festgelegt.

(3) Empfängerkategorien

Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister, Hosting-Anbieter, ggf. Warenmanagementsystem, ggf. Lieferanten (Drop-Shipping).

(4) Lagerdauer

Wir speichern die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung und gegebenenfalls der vertraglichen Gewährleistungsfristen.

Wir speichern die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten für die gesetzlichen Zeiträume, in der Regel zehn Jahre (vgl. § 257 HGB), § 147 Steuervorschrift (AO)).

Die für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald die Maßnahmen durchgeführt wurden und der Vertrag nicht abgeschlossen werden kann.

Sekte. 3 Kommentare

(1) Zweck der Datenverarbeitung

Das Hinzufügen von Kommentaren ist möglich. Ihre in diesem Bereich gesammelten persönlichen Daten (z. B. Name / Pseudonym, E-Mail-Adresse, Website) werden ausschließlich zum Zweck der Veröffentlichung Ihrer Kommentare verarbeitet.

(2) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO festgelegt.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist der öffentliche Austausch von Benutzermeinungen zu bestimmten Themen und Produkten. Die Publikation dient unter anderem dem Zweck der Transparenz und Meinungsbildung. Ihr Interesse am Datenschutz bleibt erhalten, da Sie Ihren Kommentar unter einem Pseudonym veröffentlichen können.

(4) Lagerdauer

Eine bestimmte Lagerdauer ist nicht vorgesehen. Sie können jederzeit die Löschung Ihres Kommentars beantragen.

(5) Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung von Daten zu widersprechen, die gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO durchgeführt wurden und aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, nicht dem Direktmarketing dienen.

Im Falle des Direktmarketings können Sie der Verarbeitung jedoch jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Sekte. 4 Weitere Informationen

(1) Zweck der Datenverarbeitung

Senden Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und in einigen Fällen Ihre Telefonnummer an Postdienste (entweder DHL, FedEx, Deutsche Post, UPS oder Hermes), damit diese Ihnen Ihre Bestellung senden und Sie bei Problemen oder Fragen kontaktieren können.

Senden Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse an Freshdesk von Freshworks, Inc. Dies ist die Software, mit der wir Sie kontaktieren, wenn wir Fragen zu Ihrer Bestellung haben. Wir verwenden diese Software auch, um Ihnen zu antworten, wenn Sie uns eine E-Mail senden.

Bei Verlosungen speichern wir Ihre Daten, damit wir Ihnen mitteilen können, ob Sie gewonnen haben, und senden Ihnen Ihren Preis in jedem Fall.

(2) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO festgelegt.

Sekte. 5 Webanalyse mit Google Analytics


(1) Zweck der Datenverarbeitung

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um zu analysieren, wie Sie die Website nutzen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden von Google auf einem Server in den USA übertragen und gespeichert. Wenn die Funktion anonymizeIP auf dieser Website aktiviert ist, wird Google Ihre IP-Adresse in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Staaten, die Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum sind, im Voraus kürzen. Nur in Ausnahmefällen überträgt Google die vollständige IP-Adresse auf dem Server in den USA und verkürzt diese dort. Google wird diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website zu bewerten, Berichte über Website-Aktivitäten zu erstellen und den Website-Betreibern andere Dienste im Zusammenhang mit der Website- und Internetnutzung bereitzustellen.

(2) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO festgelegt.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist die statistische Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. Für Ihr Interesse am Datenschutz verwendet diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIP ()", sodass die IP-Adressen nur in gekürzter Form verarbeitet werden, um direkte persönliche Verweise auszuschließen.

(4) Empfängerkategorien

Google, Partnerunternehmen

(5) Überstellung in ein Drittland

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das EU-US-Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, das die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzbestimmungen garantiert.

(6) Lagerdauer

Unbegrenzt

(7) Widerspruchsrecht

Sie können die Installation der Cookies in Ihren Browsereinstellungen verhindern. Wenn Sie Ihre Einstellungen ändern, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen. Sie können Google auch daran hindern, die durch das Cookie generierten Daten zu sammeln und sich auf Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) zu beziehen und diese Daten von Google zu verarbeiten, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: optout

Sie können auch eine Blockierung generieren, indem Sie ein Opt-Out-Cookie setzen. Wenn Sie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindern möchten, klicken Sie hier: Deaktivieren Sie Google Analytics

Sekte. 6 Informationen zu Cookies


(1) Zweck der Datenverarbeitung

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die in oder von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Diese Cookies werden beispielsweise verwendet, wenn mehrere Produkte in einen Warenkorb gelegt werden müssen.

Andere Cookies bleiben dauerhaft gespeichert und erkennen Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch. Diese Cookies werden beispielsweise verwendet, um Ihre Passwörter für ein Kundenkonto dauerhaft zu speichern.

(2) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO festgelegt.

Sie haben der Verwendung von Cookies auf unserer Website ausdrücklich wie folgt zugestimmt: Cookies werden auf dieser Website verwendet, um die bestmögliche Benutzererfahrung zu erzielen. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Cookies von dieser Website zu erhalten.

(3) Lagerdauer

Die technisch notwendigen Cookies werden normalerweise beim Schließen des Browsers gelöscht. Permanent gespeicherte Cookies bleiben einige Minuten bis mehrere Jahre gespeichert.

(4) Widerrufsrecht

Wenn Sie nicht möchten, dass diese Cookies gespeichert werden, deaktivieren Sie bitte die Verwendung von Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann jedoch zu einer Funktionseinschränkung unserer Website führen.

Ihre Zustimmung zu dauerhaften Cookies kann jederzeit durch Löschen der Cookies in Ihren Browsereinstellungen widerrufen werden.

Sekte. 7 Social Plugins


(1) Wir verwenden soziale Plugins von facebook.com, betrieben von Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA. Die Plugins sind am Facebook-Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" zu erkennen. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Gefällt mir" klicken oder einen Kommentar eingeben, werden die entsprechenden Informationen direkt von Ihrem Browser an Facebook gesendet und dort gespeichert. Details zu Der Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook und Ihre relevanten Rechte finden Sie in den Datenschutzbestimmungen: Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unsere Webseiten Informationen über Sie sammelt, sollten Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Facebook abmelden. Sie können das Speichern von Facebook-Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser vollständig verhindern, zB mit dem „Facebook-Blocker“ (Facebook).

(2) In Verbindung mit Twitter und den Re-Tweet-Funktionen verwenden wir die sogenannten "Social Plugins" von twitter.com, die von Twitter Inc. betrieben werden. 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo wie dem blauen "Twitter-Vogel" gekennzeichnet. Wenn Sie die Re-Tweet-Funktionen verwenden, werden die von Ihnen besuchten Webseiten an Dritte weitergegeben und mit Ihrem Twitter-Konto verknüpft. Einzelheiten zur Verwendung Ihrer Daten durch Twitter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsoptionen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen: Twitter. Wenn Ihnen die Tatsache nicht gefällt, dass Twitter die über unser Webauftritt gesammelten Daten direkt Ihrem Twitter-Konto zuweist, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter abmelden. Sie können das Speichern von Twitter-Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser vollständig verhindern, z. mit dem Skriptblocker (NoScript).

(3) Auf unserer Website verwenden wir sogenannte "Social Plugins" des sozialen Netzwerks Google+, das von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") betrieben wird. Die Plugins sind erkennbar zB auf Schaltflächen mit der Anzeige „+1“ auf weißem oder farbigem Hintergrund. Eine Übersicht über Google-Plugins und deren Erscheinungsbild finden Sie hier. Wenn Sie eine Seite unseres Web-Erscheinungsbilds aufrufen, die ein solches Plugin enthält, entwickelt Ihr Browser eine direkte Verbindung an die Server von Google. Der Inhalt der Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und auf der Seite zusammengeführt. Durch die Integration erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts genannt hat, auch wenn Sie kein Profil mit besitzen Google+ oder nicht mit Google+ angemeldet. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit Google+ angemeldet sind, kann Google t direkt zuweisen Der Besuch unserer Website in Ihrem Google+ Profil. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, beispielsweise die Schaltfläche "+1" - betätigen, werden die entsprechenden Informationen von Google direkt an einen Server übermittelt und dort gespeichert. Außerdem werden die Informationen auf Google+ veröffentlicht und Ihren Kontakten auf Google+ angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerfassung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre relevanten Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen von Google. Wenn Ihnen die Tatsache nicht gefällt, dass Google die über unser Webauftritt gesammelten Daten direkt Ihrem Profil auf Google+ zuweist, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google+ bei Google+ abmelden. Sie können das Laden von Google-Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser vollständig verhindern.

Sekte. 8 Newsletter

(1) Zweck der Datenverarbeitung

Bei der Registrierung für den Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für Werbezwecke verwendet, d. H. Der Newsletter informiert Sie insbesondere über Produkte aus unserer Produktpalette. Zu statistischen Zwecken können wir auswerten, welche Links im Newsletter angezeigt werden. Für uns ist jedoch nicht erkennbar, welche konkrete Person auf die Links zugegriffen hat. Sie haben die folgende Einwilligung ausdrücklich separat oder gegebenenfalls im Verlauf des Bestellvorgangs erteilt: Sie erhalten 2 - 4 Newsletter pro Monat, die mit Nachrichten, Tipps und Tricks sowie Sonderangeboten gefüllt sind. Einfache Details zum Abbestellen werden immer im Newsletter angezeigt.

(2) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO festgelegt.

(3) Empfängerkategorien

falls erforderlich: Newsletter-Anbieter

(4) Lagerdauer

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für die jeweilige Dauer Ihrer Registrierung gespeichert.

(5) Widerrufsrecht

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich wie folgt abmelden: Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Link zum Abbestellen in der Fußzeile einer E-Mail klicken, die Sie von uns erhalten, oder indem Sie uns unter der folgenden URL kontaktieren: https : //goo.gl/WFnVGC. Wir werden Ihre Daten mit Respekt behandeln.

Sekte. 9 Rechte der betroffenen Person

Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind Sie im Sinne der DSGVO die „betroffene Person“ und haben gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen folgende Rechte:


1 Auskunftsrecht der betroffenen Person

Sie können den Controller bitten, zu bestätigen, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden.

Im Falle einer solchen Verarbeitung können Sie die folgenden Informationen von der Steuerung anfordern:

(1) die Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten;

(2) die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten;

(3) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden;

(4) den geschätzten Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls nicht möglich, die Kriterien, anhand derer dieser Zeitraum bestimmt wird;

(5) das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen die Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen oder die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf die betroffene Person einzuschränken oder einer solchen Verarbeitung zu widersprechen;

(6) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;

(7) das Recht auf alle verfügbaren Informationen über die Datenquelle, wenn die personenbezogenen Daten nicht von der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Vorhandensein einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich der Profilerstellung gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 der DSGVO, und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen für Sie über die betreffende Logik sowie die Konsequenzen und beabsichtigte Auswirkungen einer solchen Verarbeitung.

Als betroffene Person haben Sie das Recht, darüber informiert zu werden, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übertragen werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die angemessenen Sicherheitsvorkehrungen gemäß Artikel 46 DSGVO in Bezug auf die Übertragung informiert zu werden.

2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen korrigieren und / oder vervollständigen zu lassen, wenn Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten falsch oder unvollständig sind. Die Steuerung muss die Korrektur unverzüglich vornehmen.

3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, vom Controller eine Einschränkung der Verarbeitung zu erhalten, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen Zeitraum bestreiten, der es dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie weigern sich, die personenbezogenen Daten zu löschen und fordern stattdessen die Einschränkung der Verwendung der personenbezogenen Daten;

(3) Der für die Verarbeitung Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung, sondern Sie benötigen sie, um rechtliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen. oder

(4) wenn Sie gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 (1) DSGVO und es wurde noch nicht festgestellt, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen Ihre Gründe überwiegen.

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, eingeschränkt wurde, dürfen diese Daten mit Ausnahme der Speicherung nur mit Ihrer Zustimmung oder zum Zwecke der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte eines anderen Naturtalents verarbeitet werden oder juristische Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats.

Wenn die Einschränkung der Verarbeitung gemäß den oben genannten Bedingungen eingeschränkt wurde, werden Sie vom Controller informiert, bevor die Einschränkung der Verarbeitung aufgehoben wird.

4 Recht auf Löschung

a) Löschpflicht
Sie haben das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich zu erhalten, und der für die Verarbeitung Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.

(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf der die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO beruht und für die es keinen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung gibt.

(3) Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der DSGVO ein und es gibt keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung, oder Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 2 der DSGVO ein.

(4) Ihre persönlichen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet;

(5) Ihre personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung im Recht der Union oder der Mitgliedstaaten nachzukommen, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt.

(6) Ihre personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit den Angeboten der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

b) Verpflichtung zur Information anderer für die Verarbeitung Verantwortlicher (Dritte)
Wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten veröffentlicht hat und gemäß Artikel 17 Absatz 1 der DSGVO verpflichtet ist, diese zu löschen, muss er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Kosten für die Implementierung, einschließlich technischer Maßnahmen, angemessene Schritte unternehmen, um Informieren Sie die für die Verarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber, dass Sie als betroffene Person die Löschung von Links zu oder die Kopie oder Replikation dieser personenbezogenen Daten beantragt haben.

c) Ausnahmen
Das Recht auf Löschung gilt nicht, soweit eine Verarbeitung erforderlich ist:

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, die eine Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten erfordert, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, oder zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse ausgeführten Aufgabe oder zur Ausübung der übertragenen behördlichen Befugnisse an die Steuerung;

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben (h) und (i) sowie Artikel 9 Absatz 3 der DSGVO;

(4) zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse, zu wissenschaftlichen oder historischen Zwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht die Erreichung des Ziels wahrscheinlich unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt Ziele einer solchen Verarbeitung; oder

(5) zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5 Mitteilungspflicht

Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch gemacht haben, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu korrigieren, zu löschen oder einzuschränken, ist der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet, alle Empfänger, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden, über diese Korrektur oder Löschung der Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zu informieren , es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand.

Sie haben das Recht, vom Controller über diese Empfänger informiert zu werden.

6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen, der die personenbezogenen Daten erhalten hat, an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übertragen.

(1) Die Verarbeitung beruht auf einer Zustimmung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Buchstabe b (1); und

(2) Die Verarbeitung erfolgt automatisiert.

Bei Ausübung dieses Rechts haben Sie auch das Recht, Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen übertragen zu lassen, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen dadurch nicht berührt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder zur Ausübung der dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragenen behördlichen Befugnisse erforderlich sind.

7 Widerspruchsrecht

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, haben Sie das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, jederzeit zu widersprechen, was auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt. Dies gilt auch für die Profilerstellung auf Basis dieser Bestimmungen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, der für die Verarbeitung Verantwortliche kann nachweisen, dass zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, für ein solches Marketing jederzeit zu widersprechen. Dies gilt auch für die Profilerstellung, sofern sie mit einem solchen Direktmarketing zusammenhängt.

Wenn Sie der Verarbeitung zum Zwecke des Direktmarketings widersprechen, werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet.

Im Rahmen der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft haben Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58 / EG die Möglichkeit, Ihr Widerspruchsrecht auf automatisierte Weise unter Verwendung technischer Spezifikationen auszuüben.

8 Widerrufsrecht der Einverständniserklärung nach dem Datenschutzgesetz

Sie haben das Recht, Ihre Einverständniserklärung nach dem Datenschutzgesetz jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der auf der Grundlage der Einwilligung durchgeführten Verarbeitung bis zum Widerruf.

9 Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung, einschließlich Profilerstellung

Sie haben das Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profilerstellung, beruht, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie auf ähnliche Weise erheblich beeinträchtigt.

Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

(1) ist erforderlich, um einen Vertrag zwischen Ihnen und einem für die Verarbeitung Verantwortlichen abzuschließen oder zu erfüllen;

(2) nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten zugelassen ist, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, und das auch geeignete Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen festlegt; oder

(3) basiert auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Diese Entscheidungen dürfen jedoch nicht auf speziellen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Artikel 9 Absatz 1 beruhen, es sei denn, Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder g gilt und geeignete Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigte Interessen sind vorhanden.

In Bezug auf die in (1) und (3) genannten Fälle muss der für die Verarbeitung Verantwortliche geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Rechte und Freiheiten und Ihre berechtigten Interessen zu schützen, zumindest das Recht auf menschliches Eingreifen des für die Verarbeitung Verantwortlichen Geben Sie seine eigene Position an und bestreiten Sie die Entscheidung.

10 Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen

Unbeschadet anderer administrativer oder gerichtlicher Rechtsbehelfe haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Wohnsitzes, Arbeitsortes oder Ortes der mutmaßlichen Zuwiderhandlung, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Bearbeitung von Ihre persönlichen Daten verstoßen gegen diese Verordnung.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, informiert den Beschwerdeführer über den Fortschritt und das Ergebnis der Beschwerde, einschließlich der Möglichkeit eines Rechtsbehelfs gemäß Artikel 78.

C Kontaktieren Sie uns


Für weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken, wenn Sie Fragen haben oder eine Beschwerde einreichen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an mail@sanker.law oder per E-Mail an unseren Datenbeauftragten.

Sanker Rechtsanwälte
Bornheimer Straße 127
53119 Bonn